Server Info

Donate

Please support us with our server costs. Thank you!

Donate via PayPal - No account required!

Werbung

Enemy Territory Scripting: Vorwort

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

Das Spiel Enemy Territory verwendet die Quake Engine und unterstützt damit eine Scriptsprache mit der recht einfach Scripte erstellt werden können.

Auf diesen Seiten wird das Einbinden von hier aufgeführten Scripten und das Erstellen solcher erklärt.

Mods

Für Enemy Territory gibt es viele Mods.
Die wichtigsten sind etmain und etpro.
etmain ist das standard ET, etpro wird in Ligen, Cups, Meisterschaften usw. gespielte

Scripte für etmain sind i.d.R. mit allen Mods kompatibel (sofern sie nicht große Teile der Spielmechanik ändern, wie dies z.B. TC:E tut), so lange sie die selben Variablen verwenden.

Ich behandle hier ausschließlich Scripte für etmain und etpro, da dies die wichtigsten sind.

Sollte der Leser für eine andere Mod scripten wollen, so ist das kein Problem, werden ihm doch hier die Grundlagen dazu erläutert. Er muss anschließend nurnoch nachlesen was die Mod für besondere/andere Variablen nutzt.

 

Konsole

Sämtliche Scripte lassen sich in der Konsole ausführen und für die Laufzeit speichern.

Man öffnet die Konsole mit der Zirkumflex-Taste ("^"), muss jedoch anschließen gleich mit Backspace löschen, da der unsichtbare Zirkumflex (welcher in ET auch für Farbcodes zuständig ist und deshalb unsichtbar ist) mit dem &Öuml;ffnen der Konsole selbst einschreibt.

Scriptdateien erstellen

Scripte sollten entweder in eine im Mod-Verzeichnis erstellte (sofern noch nicht vorhanden) autoexec.cfg (txt) oder in eine andere textdatei (z.B. script.cfg) geschrieben werden.

Die autoexec.cfg wird beim Laden des Spiels automatisch ausgeführt.

Mit dem Befehl "exec script.cfg" (in die Konsole eingeben und bestätigen) lässt sich eine Datei bzw das Script ausführen.

Schreibt man in die autoexec.cfg in eine Zeile "exec start.cfg" wird die autoexec.cfg und damit auch die start.cfg nach dem Laden automatisch ausgeführt.

Farbcodes

In Enemy Territory werden Farbcodes durch den Zirkumflex markiert.

Will man also in Rot "test" schreiben so gibt man im Chatfenster "^1test" ein, wobei 1 für die Farbe Rot steht.

0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 a b c d
                           
Schwarz Rot Grün Gelb Blau Cyan Pink Weiß Orange Grau Orange Türkis Purpur Hellblau
                           
e f g h i j k l m n o p q r
                           
Purpur Hellblau Hellgrün Dunkelgrün Dunkelrot Claret Braun Hellbraun Olive Beige Beige Schwarz Rot Grün
                           
s t u v w x y z / * - + ? @
                           
Gelb Blau Cyan Pink Weiß Orange Grau Orange Beige Grau Olive FoxyRot Dunkelbraun Braun

Referenz