Author Topic: Mumble vs Teamspeak3: CPU-Auslastung  (Read 4692 times)

Kissaki

  • Leader
  • Forum God
  • *****
  • Posts: 10.294
    • View Profile
    • Website
Mumble vs Teamspeak3: CPU-Auslastung
« on: 24.05.2010, 12:52:28 »
Mumble : TS3
unter anderem (ohne Last) ~3% : ~20%

Mehr Infos hier:
http://wiki.natenom.name/mumble:mumble_ts3_cpu

ヤン

TiMmAe

  • Member
  • Forum God
  • ****
  • Posts: 3.096
  • Wusaaa
    • View Profile
Re: Mumble vs Teamspeak3: CPU-Auslastung
« Reply #1 on: 24.05.2010, 22:27:17 »
Damals dachte ich, was es für ein schwachsinn wär zu Mumble zu wechseln.
Aber Mumble ist wirklich besser als Teamspeak!
Liebe das Leben, Lebe die
Liebe, aber vergiss niemals: Liebe
die Liebe, und Lebe das Leben. - by
Frank (†)

Rhyem

  • King
  • *****
  • Posts: 820
    • View Profile
Re: Mumble vs Teamspeak3: CPU-Auslastung
« Reply #2 on: 25.05.2010, 00:36:09 »
ich würd sagen pwned

Gauki

  • CoLeader
  • Forum God
  • *****
  • Posts: 2.095
    • View Profile
Re: Mumble vs Teamspeak3: CPU-Auslastung
« Reply #3 on: 25.05.2010, 12:48:59 »
kann mich timmy nur anchließen ^^


Iron Hide

  • Forum God
  • ***
  • Posts: 2.084
  • Guild Wars ign: I Iron Hide I
    • View Profile
Re: Mumble vs Teamspeak3: CPU-Auslastung
« Reply #4 on: 25.05.2010, 13:12:27 »
also seit ich mumble kenne hasse ich teamspeak

Nublike

  • Conqueror
  • ****
  • Posts: 74
  • Lebe deinen Tag so als wäre es dein letzter :)
    • View Profile
Re: Mumble vs Teamspeak3: CPU-Auslastung
« Reply #5 on: 25.05.2010, 21:17:02 »
jap mumble ich wirklich sehr gut nur die meisten kennen es nicht :O

DE TOMASO

  • Double As
  • *
  • Posts: 117
    • View Profile
Re: Mumble vs Teamspeak3: CPU-Auslastung
« Reply #6 on: 31.05.2010, 15:53:57 »
ok...dann werde ich der erste sein der dagegen spricht..:)...mit ts3 hat sich die sprachqualität deutlich gebessert, die einstellmöglichkeiten sind sehr einfach und überschaubar(kann nicht von mumble berichten)..ja, die cpu auslastung ist mehr als bei mumble-allerdings glaube ich nicht dass jemand noch eine uralte cpu benutzt...im aktiven spiel finde ich ts3 deutlich besser(persönliches empfinden)---und das wichtigste->der preis ist gleich(mumble-TS)-wieso nicht mal ausprobieren?..bei manche anbieter ist der wechsel kostenlos, so oft man will..:)
auch wenn es nicht gegenstand des topics ist...ventrillo ist immer mehr in kommen, viele clans stellen langsam um...das kann uns nur freuen...konkurrenz belebt das geschäft..
« Last Edit: 31.05.2010, 15:59:47 by [DooC]*DE TOMASO »

Kissaki

  • Leader
  • Forum God
  • *****
  • Posts: 10.294
    • View Profile
    • Website
Re: Mumble vs Teamspeak3: CPU-Auslastung
« Reply #7 on: 31.05.2010, 16:37:03 »
ok...dann werde ich der erste sein der dagegen spricht..:)...mit ts3 hat sich die sprachqualität deutlich gebessert, die einstellmöglichkeiten sind sehr einfach und überschaubar(kann nicht von mumble berichten)..ja, die cpu auslastung ist mehr als bei mumble-allerdings glaube ich nicht dass jemand noch eine uralte cpu benutzt...im aktiven spiel finde ich ts3 deutlich besser(persönliches empfinden)---und das wichtigste->der preis ist gleich(mumble-TS)-wieso nicht mal ausprobieren?..bei manche anbieter ist der wechsel kostenlos, so oft man will..:)
auch wenn es nicht gegenstand des topics ist...ventrillo ist immer mehr in kommen, viele clans stellen langsam um...das kann uns nur freuen...konkurrenz belebt das geschäft..

Lizenzen:
TS3 hat 5 Lizenz-Modelle, keines davon ist offen. Und selbst das nicht kommerzielle hosten ist total restriktiv. Hab schonmal einen Server umgezogen und den alten mit Infos zum neuen online gelassen, ganzen Inhalt halt gelöscht. Nach 2 Stunden (also nicht sofort) ging der neue Server offline… scheinbar wegen der Lizenz die ständig überprüft wird.
Mumble ist unter der freien BSD Lizenz.

Mag sein dass die Preise bei Hostern dann letztendlich gleich sind. Aber wirklich?
Mumble bekommt man für 0.15 € pro Slot bei 10, 0,10 € ab 50.


CPU:
Naja, selbst mit einer neuen CPU bin ich sehr Ressourcen-bewusst und will nicht dass ein Programm das mit 1/4 der CPU-Zeit auskommen würde so viel Rechenleistung und Strom verbrät.

TS3 an sich hab ich noch nicht so häufig verwendet… Wirklich einfach fand ichs aber auch nicht. Benennung war glaub ich auch teils missverständlich, hab mich jedenfalls mal gewundert.
Und man kann die Lautstärke jedes einzelnen anpassen? Das ist sicher auch keine simple Konfiguration und führ wohl eher zu "dann stells bei dir richtig ein" statt dass der eine es richtig einstellt und es bei allen passt.


Und teilweise Protokoll-Inkompatibilitäten haben sie jetzt in der Beta auch noch…



« Last Edit: 31.05.2010, 16:40:41 by [DooC]*Kissaki »

ヤン

DE TOMASO

  • Double As
  • *
  • Posts: 117
    • View Profile
Re: Mumble vs Teamspeak3: CPU-Auslastung
« Reply #8 on: 01.06.2010, 11:55:04 »
wir haben bei gameservers für ts3/mumble/ventrillo 25slot + den 16 slot pro server-privat(location amsterdam, frankfurt wäre 50cent/slot teurer) für 130 im jahr ergattert(kommt auf den dollar wechsel an)..da kann man wechseln zwischen ts3, mumble und ventrillo so oft man will(mumble war 2 wochen drauf, dann haben wir ts3 ausprobiert)..probleme mit lizenzen haben wir nicht, da keiner von uns ein server hostet-alles läuft über gameservers..
@cpu: wenn ich eine doppel sandwich grafikkarte mit 700watt am laufen habe(last), dann machen die extra 25 watt cpu plus auslastung nicht mehr viel aus...da wird keiner zu den grünen überlaufen..:)
die lautstärke kann man einstellen..vergleichbar zu mumble fand ich genau diesen punkt entscheidend(leichtigkeit)..aber man darf nicht vergessen, es ist noch eine beta version...da wird noch daran getüfftelt
zu den lizenzen kann ich leider nichts sagen...bin nicht im saft..

@kiffer: die hat 24 slot und ist mit sicherrheit nicht billig(kostenfaktor nr.1)...wie wäre es mit nur 18(16+2) slots?...da könnte man dann auch mal pb aktivieren und auch mal für rating spielen..ist vielleicht auch ein grund wieso der server mager besucht ist(über 50% der neuen et spieler sind rating spieler)..ich weiss, dass in der vergangenheit viele probleme mit pb bestanden(ping probleme), aber da kommt es auch auf die location drauf an..falls bedarf, kann man slots einkaufen--errinere mich nicht, dass ich in den letzten 24 monaten jemals connecting probleme hatte, weil der server voll war..
@pro: da reichen vollkommen 12+2 oder auch 10+2(wars max. 6/6)...kann man sich auch noch ein paar euro im jahr sparen..

kosteneinsparrung? die clanmitglieder werden mit sicherrheit nicht den teuro so einfach rollen lassen-verstehe als spendenfreudigkeit..:)

ok ...die letzten 2 absätze sind nicht gegenstand des topics...war aber zu faul in 2 threads zu schreiben..:)
« Last Edit: 01.06.2010, 12:39:14 by [DooC]*DE TOMASO »

Heinrich

  • Viking
  • ****
  • Posts: 651
    • View Profile
Re: Mumble vs Teamspeak3: CPU-Auslastung
« Reply #9 on: 01.06.2010, 12:39:30 »
@kiffer: die hat 24 slot und ist mit sicherrheit nicht billig(kostenfaktor nr.1)...wie wäre es mit nur 18(16+2) slots?...da könnte man dann auch mal pb aktivieren und auch mal für rating spielen..ist vielleicht auch ein grund wieso der server mager besucht ist(über 50% der neuen et spieler sind rating spieler)..ich weiss, dass in der vergangenheit viele probleme mit pb bestanden(ping probleme), aber da kommt es auch auf die location drauf an..falls bedarf, kann man slots einkaufen--errinere mich nicht, dass ich in den letzten 24 monaten jemals connecting probleme hatte, weil der server voll war..

Also die slots auf 18 runterzumachen geht mal garnicht. 8o Das wäre ja gerade mal 9vs9 im Bestfall.
PB: Wenns keine zu großen Probleme damit gibt, wird das wieder angemacht

DE TOMASO

  • Double As
  • *
  • Posts: 117
    • View Profile
Re: Mumble vs Teamspeak3: CPU-Auslastung
« Reply #10 on: 01.06.2010, 17:25:41 »
@heinrich: selbstverständlich würde das gehen..wieso nicht ausprobieren?-man kann es immer wieder bei bedarf hochstuffen...ich meine du hast an keinem einzigen tag 18 player auf dem server gehabt..und ich bin mir sicher so schnell wird das sich nicht ändern...auch wenn killi mit 2 accounts online ist..:)

Heinrich

  • Viking
  • ****
  • Posts: 651
    • View Profile
Re: Mumble vs Teamspeak3: CPU-Auslastung
« Reply #11 on: 01.06.2010, 17:41:24 »
Also ich finde, dass das für einen PublicServer viiiieeeelll zu wenig ist und übrigens kommen derzeit wieder mehr Leute auf den Server.

Gauki

  • CoLeader
  • Forum God
  • *****
  • Posts: 2.095
    • View Profile
Re: Mumble vs Teamspeak3: CPU-Auslastung
« Reply #12 on: 01.06.2010, 23:51:40 »
die slots passen schon ... hab mir schon überlegt 24+2 zu machen xD  :blah:
pb wie heino schon gesagt hat sind wir auch am überlgen ... echt nur angst das der pb wieder wahllos leute runter jackt und laggs entstehen ... und im moment gibts schon stoßzeiten wo mehr los ist ;-) ... p.s. auch heino/tiger/combo sei dank ^^
auf geile zeiten jungs  :middlefinger:

edit: upsi ... is gar nimma zu thema xD hdl @ all


DE TOMASO

  • Double As
  • *
  • Posts: 117
    • View Profile
Re: Mumble vs Teamspeak3: CPU-Auslastung
« Reply #13 on: 02.06.2010, 11:05:19 »
@all: habt ihr euch überlegt, dass manche die von PB gekickt worden sind, tatsächlich mal dreck am stecken haben?...habe gerade vor ein paar tagen gesehen, dass ein alter BeeR mitglied (auch mal bei uns im clan) mit einem MD5 Tool erwischt worden ist...:)...PB ist nicht schlecht, außerdem kann man "timenudge" und das ganze kack mal eingrenzen...klar wird man ein höherer ping haben, dafür kann man einigermaßen erleichtert spielen..

Kissaki

  • Leader
  • Forum God
  • *****
  • Posts: 10.294
    • View Profile
    • Website
Re: Mumble vs Teamspeak3: CPU-Auslastung
« Reply #14 on: 02.06.2010, 12:32:54 »
Höherer Ping?
Son quatsch.
Der fasst doch die Netzwerk-Pakete nicht an.
Und auch mit PB stößt ET bei wohl kaum einem an das Bandbreiten-Limit.

ヤン

Gauki

  • CoLeader
  • Forum God
  • *****
  • Posts: 2.095
    • View Profile
Re: Mumble vs Teamspeak3: CPU-Auslastung
« Reply #15 on: 03.06.2010, 00:53:05 »
md5 tool muss kein cheat sein ... das kann auch ein nicht erkanntes programm von pb sein ^^
pb is auch gut ;-) pb is comming  8o


Kissaki

  • Leader
  • Forum God
  • *****
  • Posts: 10.294
    • View Profile
    • Website
Re: Mumble vs Teamspeak3: CPU-Auslastung
« Reply #16 on: 03.06.2010, 09:51:21 »
Ja, das MD5-Tool ist kein Cheat, das ist bei PB dabei (und zahlreichen anderen Programmen)…
Das MD5-Tool erstellt Checksummen für prüft Dateien. Wenn die dann nicht die richtigen haben, sondern die von Cheats (sind ja dann auch bekannt), dann kann er dadurch sehr wohl erwischt werden.

ヤン

Nublike

  • Conqueror
  • ****
  • Posts: 74
  • Lebe deinen Tag so als wäre es dein letzter :)
    • View Profile
Re: Mumble vs Teamspeak3: CPU-Auslastung
« Reply #17 on: 27.07.2010, 01:29:22 »
ALso meine erfahrungen sind das ich mit meinem 2k internet :D einen deutlich höheren ping habe als mit ts3

Kissaki

  • Leader
  • Forum God
  • *****
  • Posts: 10.294
    • View Profile
    • Website
Re: Mumble vs Teamspeak3: CPU-Auslastung
« Reply #18 on: 27.07.2010, 13:17:08 »
Ping hängt nur selten von der CPU Auslastung ab.
In den Mumble Einstellungen kannst du die Paketgröße und Nutz-Daten vs Overhead sehr gut anpassen, damit kannst du Bandbreite auf Kosten von CPU-Zyklen und Latenz sparen. Das wäre wohl das passende für dich. :)
Also Pakete groß machen (->weniger Overhead) und Kompressionsqualität ebenfalls hoch.
(vielleicht nicht gleich ganz nach oben, kannst du ja mal austesten bei 80% der Slider oder so)

ヤン