Author Topic: Wahlen 2009  (Read 4102 times)

Kissaki

  • Leader
  • Forum God
  • *****
  • Posts: 10.348
    • View Profile
    • Website
Wahlen 2009
« on: 31.05.2009, 20:53:32 »
Eigentlich spricht man ja nicht so über Politik, da das vielleicht mehr Streit also Produktivität generiert.

Bevor hier aber jmd CDU/CSU wählt, möchte ich doch mal das Wort ergreifen. :)

Die Alternativen

Das hab ich grad spontan mal geschrieben. Vielleicht fehlen ja noch wichtige Punkte?
Die Parteien und einige ihrer "Leistungen" bzw. Standpunkte,
unten noch kleine Zusammenfassungen zu den Themenkomplexen Internetzensur und "Killerspiele".

Ich, und ihr nun sicherlich auch, weiß schon was ich wähle.


Ich bitte jedenfalls darum wenigstens überhaupt wählen zu gehen.
Das nicht zu tun wäre der größte Fehler.
Damit würde man die aktuelle Regierung in ihren Zielen bestärken, und die sind nun wirklich nicht erstrebenswert.

Und wer es noch nicht hat, bitte wenigstens die Zusammenfassung (unten) durchlesen und die Petition gegen Internetzensur unterzeichnen.
Die Regierung und alle die nichts von der Materie verstehen sollten wissen, dass da etwas nicht passt.


Politische Themen erzeugen Konflikte, also legt mal los :)

Gauki

  • CoLeader
  • Forum God
  • *****
  • Posts: 2.116
    • View Profile
Re: Wahlen 2009
« Reply #1 on: 02.06.2009, 19:37:08 »
bisschen bildzeitungs niveau ... werde mich hier zu nicht im netz äußern !!!


Kissaki

  • Leader
  • Forum God
  • *****
  • Posts: 10.348
    • View Profile
    • Website
Re: Wahlen 2009
« Reply #2 on: 02.06.2009, 20:37:23 »
Was ist Bildzeitungsniveau?
Die Verweise, die die Argumente untermauern?

Wenn du nicht sagst was nicht passt, kannste 's ja gleich lassen ^^

Henker

  • Forum God
  • ***
  • Posts: 2.733
    • View Profile
Re: Wahlen 2009
« Reply #3 on: 02.06.2009, 22:41:52 »
Ich finde das politische engagement  hier bei DooC supi  :keineAhnung:

Das ist keine Ironie^^,
Werde auch am Sonntag wählen gehen, und bedanke mich für die ein oder anderen Infos zu den Partein.

Kissaki

  • Leader
  • Forum God
  • *****
  • Posts: 10.348
    • View Profile
    • Website
Re: Wahlen 2009
« Reply #4 on: 03.06.2009, 10:57:51 »
:)
danke,
dann weiß ich, dass es wenigstens jemandem nützt

BerSErker

  • Member
  • Forum God
  • ****
  • Posts: 3.925
  • Liebe das Leben, Lebe die Liebe, aber vergiss niemals: Liebe die Liebe, und Lebe das Leben.
    • View Profile
Re: Wahlen 2009
« Reply #5 on: 05.06.2009, 12:36:53 »
Ja, sehr übersichtlich gemacht @ Jan nur der ein oder andere wird es so nicht sehen wollen ^^ denn wenn schon seit Generationen XXX gewählt wird, "Muss" man das doch auch vortführen :D ^^


Rope

  • Triple As
  • **
  • Posts: 182
    • View Profile
Re: Wahlen 2009
« Reply #6 on: 05.06.2009, 13:03:29 »
Der Wahlomat hat mich vor längerer Zeit mal auf die Piratenpartei aufmerksam gemacht.
Leider, haben die nur zu einem Thema eine Meinung, und diese ist leider genauso gut wie sie manchmal Fragwürdig ist.
Damit finde ich das Sie sich disqualifizieren, ich wähle nicht NUR wegen Datenschutz, auch wenn das für mich einer der wichtigen Punkte ist.

Ansonsten ist es Leider so, das man bis auf die Extremen meist keine Klare Linie der Partei erkennen kann: Jan hat die Grünen gegen die Computerspiele abgesetzt und die FDP neutral; Leider sind genug grüne dafür und viele in der FDP dagegen; wer halt gefragt wird;

Für mich werde ich schauen ;
1.) wer wenig Aktionismus macht
2.) Pro Datenschutz
3.) überall eine Mensch, und Umweltverträgliche Politik macht; Zukunftweisend eben
(wer sich fragt warum da Umweltverträglich steht; hab grade HOME gesehen :-P)
Zur Bewältigung von Komplexität stehen zwei Möglichkeiten zur Verfügung:
1.) sie zu beherrschen oder
2.) sie zu reduzieren.

"Nicomann macht Gamma an" !

Kissaki

  • Leader
  • Forum God
  • *****
  • Posts: 10.348
    • View Profile
    • Website
Re: Wahlen 2009
« Reply #7 on: 05.06.2009, 15:20:59 »
Nun, die Piratenpartei befindet sich ja erst im Aufbau und hat ihr Programm schon gut erweitert.
Auf ihrer Webseite sind ihre großen Ziele benannt.
Beispielsweise zum Bereich Wirtschaft wollen sie sich noch nicht äußern, weil da die Fachkompetenz und vielleicht Einigkeit fehlt.
Ich spreche ihnen aber selbst in solchen Bereichen mehr Kompetenz zu weil ich glaube, sie würden auch auf Fachbereiche und -experten und ihre Basis hören, und Transparenz macht es ausserdem nachvollziehbar und man kann selbst Einfluss nehmen.
Wenn man sich anschaut wie die Regierenden in Bereichen in denen sie offenbar keine Ahnung haben auftreten...

Da sie aber nicht nur den Bereich Datenschutz/informationelle Selbstbestimmung abdeckt sondern auch Transparenz, keine sinnlosen Patente, usw
und das sind gerade Bereiche in denen die großen Parteien, vor allem eine, scheinbar in die falsche Richtung gehen, finde ich es wichtig da auch Kontra zu bieten.
Der Schäuble wird wohl kaum aufhören mit seinen Forderungen... Zufrieden ist der minimal mit einem Polizeistaat.

Die Grünen scheinen einige der Punkte der Piraten übernommen zu haben / auch auf den Dampfer gekommen zu sein. Das ist schonmal löblich.

Das Parteien nicht immer einig sind hat ja auch die Intel Friday Night in Karlsuhe gezeigt, wo der CDU Oberbürgermeister für die Austragung des eSport Turniers war.
Trotzdem war es genau seine Partei, die die eindeutigste und stärkste Kontra-Stellung dazu bezogen hat, was letztendlich zur Absage geführt hat.
Partei-zwang führt nun mal dazu, dass sie geschlossene Aussagen treffen und Aktionen ausführen, anhand welcher man dann entscheiden muss. Und etwa die Grünen haben sich kritisch zum Turnier in Karlsruhe geäußert, wenn auch nicht so drastisch und nachhaltend wie die CDU.

Den EU Wahlprogramm Entwurf der Piraten gibt es übrigens hier.
Ansonsten ist auf deren Page "unsere Ziele" und der Bereich "Politik" informativ.

/e:
gerade noch einen Link gefunden/bekommen zu einem Interview mit einem Mitglied der Piratenpartei
http://www.focus.de/digital/internet/tid-14460/piratenpartei-viele-gruene-schuetzen-lieber-irgendeinen-hamster_aid_405252.html
« Last Edit: 05.06.2009, 15:56:12 by [DooC]*Kissaki »

Rope

  • Triple As
  • **
  • Posts: 182
    • View Profile
Re: Wahlen 2009
« Reply #8 on: 06.06.2009, 12:49:49 »
Also ich finde es höchst Fraglich eine Partei zu wählen die von sich selbst sagt das Sie zum Thema Wirtschaft keine Ahnung hat. Übrigens ist das Patentrecht eigentlich auch Wirtschaft.
Gegen Wirtschaftliche Probleme ist das ganze Onlinekrams eher Unwichtig. (Machen die bei den Themen das Kaffepause? Also wer Vorher nicht sagt was er tun will ? Das ist ja noch besser wie ne Diktatur die Lügen wenigstens.(also nicht Falschverstehen, kein vergleich mit Diktatur nur damit das der zumindest Behauptet intressen zu vertreten;)

Wie Parteizwang funktioniert mag Stimme, das Problem ist das es für einen Zwang erstmal eine gemeinsame Linie geben muss; und dafür muss man sich mit dem Thema erstmal auseinandersetzen. Davor Erzählt jeder was er denkt.

Die großen bieten Stabilität die kleinen Fortschritt : so ist es momentan nun mal ; Wer die mittelgroßen Wählt wählt nen Kompromiss
Zur Bewältigung von Komplexität stehen zwei Möglichkeiten zur Verfügung:
1.) sie zu beherrschen oder
2.) sie zu reduzieren.

"Nicomann macht Gamma an" !

Kissaki

  • Leader
  • Forum God
  • *****
  • Posts: 10.348
    • View Profile
    • Website
Re: Wahlen 2009
« Reply #9 on: 06.06.2009, 16:25:01 »
Die großen bieten mehr Rückschritt als Konstanz.
Nicht umsonst ist Deutschland in so einigen Rankings wie Freiheit oder Pressefreiheit abgerutscht...
Vorratsdatenspeicherung, Bundestrojaner, Internetzensur, Killerspieleverbot, Paintballverbot, Softwarepatente...

Patente mag ein Wirtschaftszweig sein, beschränken aber massiv den Fortschritt, die Entwicklung und kleinere und mittlere Unternehmen.
Das Urheberrecht bietet genügend Sicherheit.
Von Patenten profitieren vor allem, oder allein, die Verwerter dieser, Anwälte und die Patentämter. Nicht die Mehrheit oder Allgemeinheit.

Die mittleren Parteien versprechen auch Fortschritt,
sei es bei Umweltpolitik, Steuerpolitik oder in anderen Bereichen.

Mag sein, dass der "Onlinekrams" erstmal unabhängig von der Wirtschaft ist.
Aber Themen wie Transparenz des staates, direktere Demokratie, Datenschutz, informationelle Selbstbestimmung sind Grundpfeiler der Demokratie, die momentan ausgehöhlt werden.
Diese Sichern Demokratie.
Ohne Datenschutz und anonyme Informationslieferung kann die Presse ihren Auftrag der Überprüfung von der Regierung, Legislative, Exekutive und Judikative nicht mehr (oder nicht mehr so gut/sicher) wahrnehmen.
Transparenz trägt genau dazu noch viel wesentlicher bei. Öffentliche Informationen erlauben das nachprüfen, nachvollziehen und mitwirken.

Bl!zzArD

  • Emperor
  • *
  • Posts: 1.233
    • View Profile
Re: Wahlen 2009
« Reply #10 on: 06.06.2009, 17:57:23 »
bin noch keine 18 8)

Kissaki

  • Leader
  • Forum God
  • *****
  • Posts: 10.348
    • View Profile
    • Website
Re: Wahlen 2009
« Reply #11 on: 06.06.2009, 18:53:03 »
Das kommt noch :P
Kannst ja dein Umfeld überzeugen zu wählen und/oder nicht die großen Parteien zu wählen.

Rope

  • Triple As
  • **
  • Posts: 182
    • View Profile
Re: Wahlen 2009
« Reply #12 on: 07.06.2009, 17:52:10 »
Zum ersten ist das mit aushöhlung der Demokratie etwas sehr Verschwörungspolitisch. Und ja ich habe damit auch ein Problem aber das liegt sicher nicht an Kontrolle der Bevölkerung in absehbarer Zeit sondern eher um Aktionismus;

Zweitens, wenn du Glaubst das durch ein"freieres" Patentrecht irgendwas gewonnen wird solltest du lieber mal anschauen was die Menschheit wirklich voranbringt. Vor allem in DE
Software Patente, Algorithmen, der ganze Billigkrams mag ja bei freie Verfügung einen Vorteil bringen; Aber wer wirklich etwas entwickelt will Geld sehen oder einen Marktvorteil; wenn er das nicht bekommt sollte es irgend einen  Grund geben GELD in Entwicklung reinzustecken. Was ja immerhin das TEUERESTE in einem normalen Unternehmen ist.

Momentan hat das Patentrecht Schwachstellen aber freie Verfügbarkeit halte ich für unglaublichen Schmarn und eher eine Ausbremsung der Entwicklung; Nebenbei ist es NICHT sozial verträglich. Eine Vernetzung der Entwicklung findet auch so statt, firmenintern, wer nicht mitmacht macht sein eigenes. Alles ganz im Sinne der Kosten/Nutzen variante.
Zur Bewältigung von Komplexität stehen zwei Möglichkeiten zur Verfügung:
1.) sie zu beherrschen oder
2.) sie zu reduzieren.

"Nicomann macht Gamma an" !

Gauki

  • CoLeader
  • Forum God
  • *****
  • Posts: 2.116
    • View Profile
Re: Wahlen 2009
« Reply #13 on: 09.06.2009, 12:04:09 »
pro große parteien ^^ das einzigste was zählt is die wirtschaaaaffftttt :D weil die regiert !


Kissaki

  • Leader
  • Forum God
  • *****
  • Posts: 10.348
    • View Profile
    • Website
Re: Wahlen 2009
« Reply #14 on: 09.06.2009, 20:37:47 »
Und die haben sie ja bisher auch 1A am laufen gehalten!

Oder so ähnlich...